Noch einmal zum Mitschreiben: Notizblöcke

Die Tür zum Konferenzraum öffnet sich. Farblich passende Stühle. Eine hoffentlich fantastische Aussicht. Ein Servierwagen mit kleinen Wasser- und Saftflaschen. Und auf dem Tisch Notizblöcke und Stifte – natürlich perfekt arrangiert. Diese kleine Gedankenreise soll vor allem eines deutlich machen: Ein professioneller Eindruck hängt auch mit den kleinen, scheinbar unwichtigen Details zusammen. Und für uns als überzeugte Fürsprecher von Printmaterialien ist der eigene Notizblock unbedingt eines dieser Details.

Für mehr „Power“ in PowerPoint: Ideen für starke Präsentation

Designgefühl plus technisches Know-how, multipliziert mit persönlicher Note: Wenn wir eine mathematische Formel für gelungene Präsentationen erfinden müsste, wäre es wahrscheinlich diese. Ganz unabhängig von Thema und Art der Präsentation – virtuell via Zoom & Co., live vor großen Publikum während einer Tagung oder im bürointernen Konferenzraum für das eigene Team –, sind für uns drei Faktoren entscheidend: Design, Technik und Persönlichkeit.

Social Recruiting Days: #SRD2020 erstmals rein digital

Zwei Tage Insights und Inspiration für HR- und Recruiting-Profis lieferten die Social Recruiting Days 2020. Zunächst von der Quadriga als Hybrid-Event geplant, musste die Konferenz schlussendlich ausschließlich digital stattfinden – doch das stellt in diesem Jahr inzwischen für niemanden mehr eine Hürde dar. Die über 300 Teilnehmenden konnten am 29. und 30. Oktober von Best-Cases lernen, launigen Keynotes lauschen und interaktive Networking-Sessions besuchen.

PowerPoint für Profis: Folien als Vektordateien exportieren

Die erste Version von PowerPoint wurde 1987 veröffentlicht – und trotzdem hat das Programm heute, 33 Jahre später, immer noch das Potenzial, zu überraschen. Inhaltlich. Optisch. Und vor allem: Technisch. Das Arbeiten mit PowerPoint ist vielerorts selbstverständlich, doch es gibt eine Reihe von versteckten Funktionen, die nur den wenigsten Nutzern bekannt sind. Wie kann man beispielsweise Powerpoint-Folien als Vektordateien exportieren? Schauen wir uns an. 

CMYK plus 1: Einen fünften Farbkanal in Adobe Illustrator anlegen

Ein Glanzeffekt hier, eine goldene Kaschierung da: Veredelungen geben Druckmaterialien das gewisse Etwas – und sind auch bei den meisten Online-Druckereien ganz selbstverständlich verfügbar. Damit Veredelungen wirklich edel aussehen, müssen sie allerdings auch richtig angelegt werden – und zwar als (Achtung!) fünfter Farbkanal. Wer bei CMYK jetzt verzweifelt nach dem fünften Buchstaben sucht, kann beruhigt sein: In Adobe Illustrator geht das Anlegen eines fünften Farbkanals glücklicherweise recht einfach. CMYK plus 1, sozusagen.

Rahmenbedingungen: Die Vor- und Nachteile von Mockups

Wie sieht ein Buch aus, das noch gar nicht veröffentlicht ist? Wie wirkt das neue Logo auf einem Shirt? Und wie kommt unsere neue Hausschrift auf unterschiedlichen Druckmaterialien zur Geltung? Diese Fragen, die bei fast jedem Grafik- und Designprojekt früher oder später im Raum stehen, lassen sich eigentlich nur auf zwei Wegen beantworten: Mit ein bisschen Phantasie und Vorstellungskraft – oder mit einem Mockup. Für alle, die allein bei dem Wort Mockup ins Schaudern kommen, haben wir eine kleine Pro- und Kontraliste angelegt. Kleiner Spoiler: Wir haben natürlich ein Kontra für das größte Kontra vorbereitet #teammockup.

„Live“ Logo für das neue Veranstaltungsformat von bpc

Von Familienfeiern über Konferenzen: Planung und Umsetzung von Veranstaltungen in den ersten Monaten diesen Jahres waren definitiv keine leichte Aufgabe. Statt die angesetzten Termine abzusagen, hat sich unser Kunde, die best practice consulting AG, entschieden, das neue Online-Format „bpc live“ zu etablieren – für das wir wiederum ein neues Logo entwickeln durften.

Wie das Urheberrecht beim Einsatz von KI in der Kreation verloren gehen kann

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) rückt auf die Agenda von Unternehmen und Agenturen. Die Bundesregierung setzt sich mit ihrer Nationalen Strategie für Künstliche Intelligenz gar das Ziel, Deutschland in diesem Bereich zu einem führenden Standort zu machen. Der Einsatz und die Entwicklung von KI bringen jedoch auch neue juristische Fragestellungen mit sich. Annett Bergk spricht deshalb mit Thorsten Troge, Partner bei der internationalen Full-Service-Kanzlei Taylor Wessing.

Alles auf Anfang: Kommunikationstrends für 2021

Kurzes Handzeichen: Wer hat schon heimlich über Plätzchen und Glühwein nachgedacht, obwohl der Herbst noch gar nicht richtig angefangen hat? Wir sind sogar schon einen Schritt weiter – und machen uns Gedanken über das Jahr 2021. Natürlich nicht nur kulinarisch, sondern vor allem konzeptionell. Dafür werfen wir wie auch in den vergangenen Jahren einen Blick in die Kristallkugel und geben unsere Trendprognosen für das kommende Jahr ab.

AHB art: individuelle, von Hand gezeichnete Portraits

Nie war es leichter, ein Foto zu machen. Nie ging es schneller, ein Foto zu machen. Nie hatten wir mehr Fotos auf unseren Handys, auf unseren Computern, in unseren Clouds und auf unseren externen Festplatten. Während wir diese Entwicklung im (ab und an hektischen) Alltag lieben, geht mit dieser Schnelligkeit und Menge aber auch ein Stück „Besonderes“ an einem Foto verloren. Deswegen machen wir unter der Marke „AHB art“ aus Fotos wieder echte Bilder: handgezeichnet, einzigartig, analog.

Themen

×