EINFACH informiert

Die wichtigsten News monatlich als Mail bekommen!

Wie kommt System in die interne Kommunikation?

Die interne Kommunikation ist wie ein Mann. Und man(n) weiß seit Loriot: Männer haben immer irgendwas …* Die Sache mit der Unternehmenskommunikation ist vielleicht ein bisschen weniger lustig. Denn laut aktuellen Zahlen ist Dienst nach Vorschrift bei rund 70 Prozent aller Mitarbeiter Usus; 15 Prozent haben sogar innerlich gekündigt. Die große Frage also lautet: Wie kann die interne Kommunikation das Ruder rumreißen? Soll man verstärkt auf Technologie setzen? Braucht jeder Mitarbeiter ein Smartphone? Sollen soziale Netzwerke eingebunden werden? Sind Wikis die Lösung?

Enterprise Service Management und der CIO

Annett Bergk: IT Service Management entwickelt sich zum Enterprise Service Management. Was kann die Unternehmensorganisation von der IT lernen? Dr. Thomas Mendel: Wenn wir ehrlich sind, wurde die IT jahrelang belächelt, wenn es um Geschäftsprozesse ging. Das hat sich nachweislich in den letzten Jahren geändert – ITIL hat daran einen maßgeblichen Anteil. Nun erkennen auch andere Geschäftseinheiten an, dass in der IT Arbeit geleistet wurde, die sie so nicht abzubilden in der Lage sind. Ob Shared Services oder auch im Bereich Personal: Jetzt ist Automatisierung der Schlüssel zum Erfolg.

Ready for Start-up

aus dem FOM Newsroom Schöne Neuigkeit für gründungsinteressierte FOM-Studierende: Am Hochschulzentrum Hamburg startet zum Oktober 2016 eine regelmäßige Gründer-Sprechstunde. Das Konzept dahinter umreißt Initiatorin Prof. Dr. Magdalène Lévy-Tödter wie folgt: Jede Veranstaltung wird von einem Gastgeber bzw. einer Gastgeberin geleitet und mit einem Impulsvortrag zu einem bestimmten Thema eröffnet. Anschließend haben die Teilnehmenden Zeit, Fragen zu […]

Der Beitrag Gastbeitrag: Ready for Start-up erschien zuerst auf EINFACHannett.

Oh, my music! Social Media im Kulturbereich

Der Musik- und Kulturkonsum hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Auch hier ist die klassische „Zielgruppe“ von Kommunikationsmaßnahmen vom reinen Konsument zum Produzent und Sparringspartner geworden. Social Media nimmt bereits jetzt einen beachtlichen Teil der Public Relations Maßnahmen ein. Doch wie lassen sich die verschiedenen (neuen) Kanäle optimal für den Kulturbereich einsetzen? Ich habe Anika Jankowski, Geschäftsführerin Oh, my music! Publisher (omm), zu den aktuellen Entwicklungen befragt.

Slow Blogging: Darf man das?

„Mit Slow Blogging entspannt zum Erfolg.“ „Die Kunst des Entschleunigens.“ „Weniger ist mehr.“ „Diese Woche Pause.“ Was steckt hinter dem Trend Slow Blogging und darf man das eigentlich? Macht das überhaupt Sinn? Ich habe mich mit Jennifer Gross, der Gründerin von Blogger@Work, unterhalten. Annett Bergk: Der Nicht-Slow-Blogger gilt als Publizist, der an der Oberfläche kratzt oder […]

Der Beitrag Slow Blogging: Darf man das? erschien zuerst auf EINFACHannett.

PR in Theorie und Praxis: Der Berufseinstieg

Universitäten, Lehrgänge, Volontariat oder DIY: Viele Wege führen in die PR. Doch welche Kriterien muss eine gute Ausbildung eigentlich erfüllen? Für das PR-Journal habe ich Annika Schach, Professorin für Angewandte Public Relations an der Hochschule Hannover, dazu befragt. Annett Bergk: Der PR haftet die Aura eines Begabungsberufs an. Welche Reize sind es, die die Public […]

Der Beitrag PR in Theorie und Praxis: Der Berufseinstieg erschien zuerst auf EINFACHannett.

Kulinarische Gastgeschenke

Ob Hochzeit, Jubiläum, Taufe oder Geburtstag: Immer mehr Gastgeber wollen ihren Gästen auch eine Kleinigkeit als Erinnerung mitgeben. Kulinarische Gastgeschenke stehen bei mir hoch im Kurs. Als Gastgeschenk für eine Hochzeit habe ich sehr klare PET-Becher besorgt und mit einem individuellen Etikett versehen. Die wie Schraubgläser anmutenden Becher wurden dann mit der Lieblingssüßigkeit der Braut gefüllt: Popcorn!

Event-Kommunikation

Es ist eine der großen Herausforderungen, online und offline Kommunikation sinnbringend zu verknüpfen. Vorrangig in der Eventkommunikation spielt das Timing eine große Rolle. Wie also kommuniziere ich das Event vorbereitend, begleitend und nachbereitend in den Social Media am besten? Alles beginnt mit einem Plan. Kommunikation vor dem Event An erster Stelle steht der Kommunikationsplan. Darin […]

Der Beitrag Event-Kommunikation erschien zuerst auf EINFACHannett.

×