PNG, JPG, WTF? Die unterschiedlichen Bildformate im Überblick

“Kannst du mir mal ein Bild schicken?” Ja. Nein. Aber von Anfang an. Bei TIFF, JPG und PNG handelt es sich – ganz grob gesagt – um Normen für die elektronische Darstellung von Bildern. Ähnlich wie die DIN-Angaben von Papiergrößen sind alle drei Bildformate von der internationalen Organisation für Normung – ISO – zertifiziert. Wer mit Grafikdateien – egal ob online oder offline – arbeitet, wird mit allen drei Formaten schon mal in Berührung gekommen sein.

Corporate Powerpoints zeitgemäß gestalten

Der erste Eindruck zählt. Und diesen ersten Eindruck prägen – bspw. bei einem Pitch oder einer Unternehmensvorstellung – in aller erster Linie natürlich der Mensch bzw. das Team und das gesprochene Wort. Doch gerade im geschäftlichen Kontext transportiert man Werte wie Professionalität, Modernität und Fachkompetenz verstärkt über ganz klassische Kommunikations-Tools, wie etwa die begleitende Powerpoint-Präsentation.

Annett Bergk Lehrbeauftragte an der Hochschule Hannover

Seit vielen Jahren setzt sich EINFACHkommunikation Geschäftsführerin Annett Bergk für den Austausch von Theorie und Praxis an verschiedenen staatlichen und nicht-staatlichen Instituten ein. Zum Wintersemester 2018/2019 wurde sie nun als Lehrbeauftragte an die Hochschule Hannover berufen. “Vor allem die Hochschulstudiengänge leben von der Verknüpfung von theoretischem Wissen mit praktischen Erfahrungswerten. Als Lehrbeauftragte möchte ich zu diesem wichtigen Austausch beitragen”, erklärt Annett Bergk. “Ich freue mich auf die intensive Zeit in Hannover.”

best practice consulting AG

Unser Kunde best practice consulting AG bietet professionelle Management-, Prozess- und IT-Beratung sowie Projektunterstützung mit Schwerpunkt im SAP-Umfeld. Das gemeinsame Leitbild lautet: Freude an erfolgreichen Projekten. Jeder Berater bei bpc weiß, dass eine zunehmend komplexere Welt nach mehr Einsatz, mehr Einfallsreichtum und mehr Mut zu Innovationen verlangt als bisher, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Den eigenen Erfolg misst das Unternehmen daran, Kunden die beste Position am Markt zu ermöglichen und mit ihnen gut gerüstet in die Zukunft zu blicken. www.bpc.ag

XHOCH3

Neu am Markt. Erfahren im Geschäft: XHOCH3 wurde 2018 gegründet. Klaus Tisson ist seit über 35 Jahren für die Versicherungsbranche tätig. Das Ziel einer fairen und trotzdem produktiven Ausrichtung all seiner Mitarbeiter und Partner verlor unser Kunde dabei nie aus den Augen.

Podiumsdiskussion: Annett Bergk über Corporate Influencer

Anfang November kommen in Berlin auf der Tagung Interne Kommunikation II bereits zum 15. Mal über 100 innovative Köpfe aus der Kommunikationsbranche zusammen, um sich über aktuelle Themen und Trends der Internen Kommunikation auszutauschen und upzudaten. Die Tagung, veranstaltet von der Deutschen Presseakademie im Quadriga Forum Berlin, steht unter dem Motto „Wirkungsvoll im Change“ und soll abgerundet werden mit einer Diskussionsrunde zum Thema Corporate Influencer – mit dabei: Annett Bergk. 

Storytelling? Storyselling!

Ein gutes Buch kann den Leser in eine andere Welt entführen – nach Hogwarts oder ins Auenland, in ferne Länder, vergangene Zeiten oder parallele Wirklichkeiten. Unabhängig von Autor, Veröffentlichungsdatum oder Genre haben die berühmten Bücher der Weltliteratur aber eine Gemeinsamkeit. Achtung. Jetzt kommt’s.

Die geschäftliche Weihnachtskarte

Es weihnachtet sehr! (Wie jedes Jahr ganz plötzlich…) Im Ernst: Jetzt ist die beste Zeit, um sich Gedanken um das diesjährige Weihnachtsmailing zu machen. Wenn es dann nämlich nach Glühwein und Plätzchen duftet, ist es schon fast zu spät.

Fehlerkultur: „Perfektionismus können wir uns gar nicht erlauben“

Ein Gespräch mit Tijen Onaran über Fehlerkultur in der Kommunikationsbranche “Die Kunst des Scheiterns“ war jüngst ein Veranstaltungstitel der Leipziger Studentenvereinigung LPRS – Leipziger Public Relations Studenten e.V., die sich erstmalig auf größerer Bühne mit dem Thema Fehlerkultur in Zusammenhang mit PR widmete. Fernab der geleisteten Impulse, Diskussionsbeiträge und aller augenzwinkernden Anekdoten bleibt Raum für die Frage, welchen Stellenwert Fehler bei Kommunikationsprofis einnehmen. Rein professionell gesehen. Rein strategisch. Auf Meta-Ebene sozusagen.

Themen

×