Komplexe Themen, ansprechendes Design: Whitepaper

Digitale Arbeitsorganisation. Disruption. Service Life Cycle. Mit diesen komplexen Themen beschäftigt sich einer unserer Kunden inhaltlich jeden Tag. Für ein Whitepaper zum Thema „Servicezentrierte Organisation“ durften wir dieses fachliche Know-how mit unserer grafischen Expertise verbinden. Das Ergebnis: Ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes Dokument, das die Inhalte perfekt in Szene setzt.

Komplexitätsreduktion: Corporate PowerPoint

Vermögensübertragung. Generationsberatung. Liquiditätsplanung. Das sind nicht nur große Worte, sondern auch große Themen – die nicht immer leicht zu erklären sind. Deswegen haben wir uns besonders gefreut, eine neue Corporate PowerPoint-Präsentation gestalten zu dürfen. Unser Ziel bei diesem Projekt: Eine einfache und verständliche Darstellung für komplexe Inhalte zu finden, die dem Anspruch des Unternehmens gerecht wird.

Wir präsentieren: gute Präsentationen!

Ein Publikum, das auf die Präsentationsfolien schaut statt auf das eigene Handy. Aufmerksam zuhört, Fragen stellt und im Idealfall auch etwas von der Präsentation mitnimmt. Hach, wäre das schön! Mit unseren zehn Tipps für bessere PowerPoint-Präsentationen kommt dieser Traum deutlich näher.

So sehen PowerPoint Präsentationen 2020 aus

Ob Pitchpräsentation oder interne Teamschulung: Wenn PowerPoint-Präsentationen gut gemacht sind, kommen sie auch gut an. Aber was heißt denn eigentlich “gut gemacht”? Für den Start in ein präsentationsstarkes Jahr haben wir uns die neuen Funktionen von PowerPoint angesehen – und erlauben uns eine kleine Trendprognose für 2020.

Finanzkommunikation

In der Finanzbranche findet aktuell ein Umdenken statt, das besonders auch für kleine und mittelständische Beratungsunternehmen eine interessante Chance bietet: Statt einzelne Produkte rückt zunehmend eine ganzheitliche Kundenberatung in den Mittelpunkt. Um sich in diesem neuen Umfeld zurecht zu finden, spielen nicht nur Flexibilität und Anpassungsfähigkeit eine entscheidende Rolle, sondern auch eine transparente Kommunikation mit Kunden, Partnern und Stakeholdern.

Zu Gast bei kommoguntia in Mainz

Ich war gestern für einen kleinen Workshop nach Mainz eingeladen. Die Studierenden der PR-Initiative kommoguntia wollten wissen, wie man gute Pressemitteilungen schreibt – eine kleine Zusammenfassung gibt es übrigens im Blog von EINFACHkommunikation. In diesem Zusammenhang haben mir die beiden Vorstände Elisa Stöhr und Lena Nagel sieben Fragen gestellt.

Zu Gast bei campus relations in Münster

Heute war ich gemeinsam mit Clara Lamm, Beirätin des Vorstandes der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) an der Hochschule in Münster zu Gast bei campus relations. Die Studierendenvereinigung hatte uns eingeladen, um ein bisschen von unserer Arbeit zu berichten. Clara ist seit dem letzten Jahr verantwortlich für den Bereich der Nachwuchsförderung der DPRG, die Unterstützung der Studierenden und Young Professionals sozusagen. Sie erzählte von ihrer Studienzeit, von ihren ersten Schritten in der PR-Branche und vor allem von den zahlreichen Möglichkeiten, die die DPRG ihren Mitgliedern eröffnet: von Mentorenprogrammen über Fachgruppen bis hin zur jährlichen Verleihung des Junior Awards, dessen Bewerbungs- und Auswahlprozedere die Preisträgerin auf Nachfrage gern ausführlicher beschrieb.

Corporate Powerpoints zeitgemäß gestalten

Der erste Eindruck zählt. Und diesen ersten Eindruck prägen – bspw. bei einem Pitch oder einer Unternehmensvorstellung – in aller erster Linie natürlich der Mensch bzw. das Team und das gesprochene Wort. Doch gerade im geschäftlichen Kontext transportiert man Werte wie Professionalität, Modernität und Fachkompetenz verstärkt über ganz klassische Kommunikations-Tools, wie etwa die begleitende Powerpoint-Präsentation.

Komplexe Inhalte kraftvoll in Powerpoint erzählen

Unsere Erfahrung ist die: Powerpoint liebt man. Oder man lässt es sein. Für die Arbeit mit Folienmastern, Führungslinien und Farbpaletten braucht es Gespür, Geschick und oft auch Geduld. Das bringen wir alles mit – und Spaß macht es uns noch dazu. Wir wissen, wie man mit Präsentationen Geschichten erzählt (dieses Storytelling, von dem alle reden …) und die Aufmerksamkeit der Zuhörer behält. Das gilt auch für komplexe Materie.

Podiumsdiskussion: Annett Bergk über Corporate Influencer

Anfang November kommen in Berlin auf der Tagung Interne Kommunikation II bereits zum 15. Mal über 100 innovative Köpfe aus der Kommunikationsbranche zusammen, um sich über aktuelle Themen und Trends der Internen Kommunikation auszutauschen und upzudaten. Die Tagung, veranstaltet von der Deutschen Presseakademie im Quadriga Forum Berlin, steht unter dem Motto „Wirkungsvoll im Change“ und soll abgerundet werden mit einer Diskussionsrunde zum Thema Corporate Influencer – mit dabei: Annett Bergk. 

Themen

×