Content-Distribution

Content ist in aller Munde. Content-Marketing ist auf der Agenda angekommen. Aber von da aus ist es noch ein langer Weg. Denn Content-Marketing bedeutet nicht Content-Erstellung und dann Check. Zum Marketing gehört die Distribution.

Rückblick auf die erste BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg

Wie können sich Blogger miteinander vernetzen? Wie macht man eigentlich PR? Wie funktioniert gutes Storytelling und wie kommt man auf immer neue Ideen? Diese und viele weitere Fragen wurden am letzten Wochenende bei der ersten BLOGGER@WORK Konferenz in Hamburg diskutiert. Inspiration. Kontakte. Quatsch-Momente. Das Leben, wie es sein sollte.

Slow Blogging: Darf man das?

„Mit Slow Blogging entspannt zum Erfolg.“ „Die Kunst des Entschleunigens.“ „Weniger ist mehr.“ „Diese Woche Pause.“ Was steckt hinter dem Trend Slow Blogging und darf man das eigentlich? Macht das überhaupt Sinn? Annett Bergk hat sich mit Jennifer Gross, der Gründerin von Blogger@Work, unterhalten.

PR in Theorie und Praxis: Der Berufseinstieg

Universitäten, Lehrgänge, Volontariat oder DIY: Viele Wege führen in die PR. Doch welche Kriterien muss eine gute Ausbildung eigentlich erfüllen? Für das PR-Journal habe ich Annika Schach, Professorin für Angewandte Public Relations an der Hochschule Hannover, dazu befragt.

Wir sind Instagram Chefredaktion

Auf Instagram werden derzeit über 80 Millionen Fotos und Videos hochgeladen; das täglich und zunehmend auch von Unternehmen und Marken. Diesen Schritt will das PR-Journal nun mitgehen und hat Annett Bergk und Paula Slomian in die Chefredaktion berufen.

Die Top 10 der meist geklickten Artikel im „PR-Journal“ 2015

Wer hätte das gedacht: im letzten Jahr hat eine Buchbesprechung die meisten Artikelaufrufe erzielt: mit 12.279 Klicks hat Annett Helbig mit ihrer Besprechung über „Des Googels Kern – es ist ein Mysterium: großartig“ den Jahressieg davongetragen! Platz zwei zeigt dann, wie gefragt Themen zu Ausbildung und Bezahlung sind: Thomas Dillmann erzielte 3.806 Aurufe mit seinem Artikel „Gehaltsreport 2015: Das verdienen Fach- und Führungskräfte laut Stepstone“. Platz 3 ging an die ebenfalls sehr beliebte Rubrik Studien. Das „Edelman Trustbarometer – Deutsche haben Angst vor Innovationen“ erreichte 3.681 Klicks.

Content-Marketing – alter Wein in neuen Schläuchen?

Interview mit Anna Bause vom Deutschen Schauspielhaus zur Verzahnung von Marketing und PR  Natürlich hat Content Marketing große Chancen, ein Unternehmen wieder ins Bewusstsein der Kunden zu bringen. Aber diese Chancen sind nicht neu, sagt Anna Bause (Foto), verantwortlich für Marketing und Kommunikation am DeutschenSchauSpielHaus in Hamburg. Redakteurin Annett Helbig fragt nach.

Themen

×