Markenhandbücher für Kommunikation „auf Kurs“

Markenhandbücher für Kommunikation „auf Kurs“

Eine Marke – eine Botschaft. Was prinzipiell logisch klingt, ist in der Praxis nicht immer auch so einfach umzusetzen. Zwischen Abteilungen, Projekten aber auch einzelnen Ansprechpartnern können die Feinheiten dieser Botschaft im Arbeitsalltag leicht verwaschen werden oder sogar untergehen. Das gilt nicht für große Unternehmen, sondern auch für Mittelständler.

Hier hat das Markenhandbuch seinen großen Auftritt: Während das Corporate Design Manual sich mit den grafischen Details von Kommunikationsmitteln beschäftig, erklärt das Markenhandbuch übergeordnet, für welche Werte die Marke steht und in welcher Tonalität diese Werte kommuniziert werden. Die Haltung und Ausrichtung der Marke wird so nach innen übersetzt – und das Markenhandbuch zu einem Orientierungspunkt, an dem sich alle zukünftige Kommunikation ausrichtet.

Für unseren Kunden bpc AG stehen aktuell einige – visuelle – Änderungen an: Passend zur Überarbeitung der Corporate Power Point und dem anstehenden Relaunch der neuen Website durften wir gemeinsam mit dem Kunden ein Markenhandbuch erstellen, dass die Kommunikation projektübergreifend „auf Kurs“ hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.