Neues Datenschutzrecht: vom deutschen BDSG zur europäischen Datenschutzgrundverordnung

Neues Datenschutzrecht: vom deutschen BDSG zur europäischen Datenschutzgrundverordnung

In Zusammenarbeit mit unserem Fachanwalt für IT-Recht wollen wir über wichtige Neuerungen im Datenschutzrecht informieren.

Datenschutzgrundverordnung: Was ist das und was soll das?

Mit dem 25.05.2018 wird der bisherige Rechtsrahmen in diesem Bereich Geschichte sein. An die Stelle des alten Bundesdatenschutzgesetzes tritt die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Anders als die bisherige EU-Datenschutz-Richtlinie wird die DSGVO unmittelbar in den EU-Mitgliedsstaaten Anwendung finden und das bis dahin geltende nationale Recht ablösen. Das erklärte Ziel ist die Etablierung eines einheitlichen Schutzniveaus für personenbezogene Daten in der gesamten Union. Die neue DSGVO hält nicht, was sie verspricht.

Auch wenn deutschen Unternehmen viele Rechte, Pflichten und Institute aus dem bisherigen BDSG bekannt vorkommen dürften – es wäre ein Irrtum zu glauben, die DSGVO würde nur alten Wein in neuen Schläuchen ausschenken. Das neue Recht wird weitreichende Auswirkungen auf Ihre Unternehmensprozesse haben. Sie müssen sich mit diesen Änderungen auseinandersetzen und sich auf den Mai 2018 vorbereiten.

Welche Änderungen bringt das neue Datenschutzrecht?

Die mit der DSGVO einhergehenden Abweichungen der Rechtslage sind vielfältig. Dazu gehören:

  1. Höhere Sanktionen
  2. Erweiterte Haftung
  3. Erweiterte Dokumentations- und Nachweispflichten
  4. Datenschutz-Folgenabschätzung
  5. Erweiterte Informationspflichten
  6. Dienstleistungsbeziehungen
  7. Erhöhte Anforderungen an die Datensicherheit
  8. Datenschutz durch Technik und datenschutzfreundliche Voreinstellungen
  9. Melde- und Benachrichtigungspflichten bei Datenschutzverletzungen
  10. Löschen von Daten und Recht auf Vergessenwerden
  11. Recht auf Datenportabilität

Wie geht es weiter?

Im Zuge dieser hier grob angerissenen Änderungen ist ein rechtlicher Website-Check sinnvoll. Dazu können wir bei Bedarf gern weiterführende Informationen liefern oder die Koordination des Rechtschecks übernehmen.

Sprechen Sie uns an.

One Reply to “Neues Datenschutzrecht: vom deutschen BDSG zur europäischen Datenschutzgrundverordnung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwendung von Cookies: Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme zu. Ich stimme nicht zu.
668