Ein Tag in Leipzig: Refresh, Günter-Thiele-Preis und LPRS Forum 2018

Am Puls der Zeit bleiben, neue Impulse erhalten, Wissen auffrischen – das Ziel scheint angesichts der Themenvielfalt beim Refresh der Universität Leipzig fast schon ambitioniert. Der 4. Mai ist von morgens bis abends durchgetaktet. „Die Veranstaltung findet in dieser Form zum zweiten Mal statt“, erklärt Ansgar Zerfaß, Professor für Strategische Kommunikation. „Wir wollen mithilfe eines Querschnitts aus der aktuellen Forschung einen Ausblick wagen.“ Wo also liegen künftige Themenfelder? Vor welchen potentiellen Herausforderungen steht die Praxis?

Das liebe Geld …

Von Luft und Liebe zu guten Ideen kann keine Agentur lange leben. Dass das Controlling, dem sich Kommunikationsdienstleister selbst unterziehen, müßig aber notwendig ist, konnte Paula Slomian den Studenten der FOM Hochschule für Oekonomie und Management am Abend des 6. Juni schnell vermitteln.

Themen

×