Healthcare-Kommunikation willkommen im Club(house)?

Der aktuell wohl angesagteste Club befindet sich nicht etwa im Berliner Osten, sondern im App-Store: Seit Launch Ende Januar hat sich die Live-Talk-App Clubhouse zu dem Ort entwickelt, wo sich Promis, Politik- und Medienschaffende so wie eben auch PR-Profis sehen … nein, hören lassen. Neben dem noch exklusiven Anmeldeverfahren (nur per Einladung, nur für iOS) sorgt vor allem der Live-Charakter der Unterhaltungen innerhalb der App für Aufmerksamkeit. Doch ist das nun ein Muss für alle Branchen? Speziell für die Gesundheitskommunikation sagen wir klar und deutlich: „Jein!“

Erfolgreiches Pharmamarketing in und nach dem Krisenjahr

„Der Schlüssel liegt in der Kommunikation – das Medium ist fast egal“ Dr. Joachim Hirt verantwortet als Commercial Director bei Ashfield die Bereiche Operations, Recruitment, Executive Search und Training & Entwicklung. In seinen über 24 Jahren Berufserfahrung auf Pharmaindustrie- und Dienstleisterseite hat er Change-Prozesse nie derart disruptiv, ganzheitlich und alternativlos erlebt und gemanagt wie im Pandemie-Jahr 2020. Paula Slomian hat für das Fachmagazin Healthcare Marketing mit dem Verkaufs- und Führungskräftetrainer zurück und auch nach vorn geblickt.

Multichannel-Marketing in der Diskussion

Die Neustrukturierung des Pharmamarketings bedingt Expertise. Die Digitalisierung lässt viele Unternehmen ihre Vertriebsstrategien überdenken. Sie definieren die Rolle des Außendienstes neu. Aber welche Rolle spielen die digitalen Medien? Machen sie den Außendienst entbehrlich?

Das Ende der Blockbuster

Die wohl größte Veränderung, die die Pharmabranche aktuell beschäftigt, ist die Entwicklung hin zu einer Patientenzentrierung. Gestützt durch die Digitalisierung gibt sie Unternehmen die Chance, nicht mehr nur als reine Produzenten wahrgenommen zu werden, sondern sich vielmehr als kompetente Serviceprovider für den Patienten zu positionieren und so weiterhin global Erfolg zu haben. Doch es ist ein Rennen gegen die Zeit.

Themen

×