Influencer Relations in Krisen: eine Einschätzung aus Sicht der Wissenschaft

Drew Barrymore ruft Make-up-Enthusiasten dazu auf, beim Talk mit Milk Makeup, einer Beauty Brand aus New York, dabei zu sein. Lisa und Lena lassen sich im Stil der Simpsons zeichnen und empfehlen den Streaming-Dienst Disney+. Machen Influencer in Krisenzeiten einfach weiter wie bisher? Sind sie Opfer der Werbebudget-Kürzungen? Oder gar die kommunikative Rettung in der Unternehmensnot? Annett Bergk sprach dazu mit Dr. Nils S. Borchers, Wissenschaftler am Institut für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen. Er promovierte 2014 mit einer Arbeit zur Werbekommunikation und erforscht seitdem unter anderem die Rolle der Social Media Influencer in der strategischen Unternehmenskommunikation.

Instagram macht Lust auf Immobilien

Mieten, bauen oder kaufen? Im Immobilien-„Dschungel“ wird laut gebrüllt: Niedrigzinsen, Miethaie, Förderfallen, … Gut, wenn Experten mit klaren Fakten Licht ins Dickicht bringen – visuell ansprechend aufbereitet und in den für die Zielgruppe relevanten Kanälen. Sylvio Slomian, Hamburger Spezialist für Kapitalanlage-Immobilien und Immobilien-Finanzierung, informiert und aktiviert seine Kunden via Social Media.

Instagram: Status Quo

Instagram gehört zu den beliebtesten Social Media-Kanälen weltweit. Allein in Deutschland verzeichnet die Plattform aktuell über 15 Millionen Nutzer – Tendenz steigend. Aber wie und von wem wird die Plattform wirklich genutzt? Eine aktuelle GfK-Umfrage im Auftrag von Greven Medien gibt Aufschluss.

Themen

×