PowerPoint für Alle: Barrierefreiheit für Präsentationen

Große Bilder. Stimmungsvolle Moods. Wenig Text. Während aus rhetorischer Perspektive immer wieder für eine minimalistische Gestaltung von PowerPoint-Folien argumentiert wird, stellen solche Präsentationen besonders für Menschen mit Sehbehinderungen oft unüberbrückbare Barrieren dar. Dabei geht es auch anders – ohne auf etablierte Gestaltungselemente verzichten zu müssen. Mit der Frage nach dem „Wie?“ und direkt umsetzbaren Antworten für das „So!“ beschäftigen wir uns in unserer neuen Reihe #EinfachBarrierefrei. Genau das sollte Barrierefreiheit aus unserer Sicht nämlich sein: einfach und selbstverständlich. Für unsere eigenen Präsentationen setzen wir uns intensiv mit der bestmöglichen Zugänglichkeit auseinander und sind immer auf der Suche nach besseren Lösungen.

Von Fragen bis Flipcharts: Kostenlose Tools für interaktive Online-Workshops

Präsenz-Workshops und Online-Workshops haben überraschend viel gemeinsam – besonders was die Bedeutung von interaktiven Elementen und bewusster Moderation angeht. Gleichzeitig sind viele Elemente, an die wir uns im „realen“ Raum gewöhnt haben, virtuell nicht so einfach umsetzbar: Gemeinsames Brainstorming ohne Flipchart? Vorstellungsrunde ohne Moderationskoffer? Vor einem Jahr noch fast undenkbar, haben wir in den letzten 12 Monaten mit unterschiedlichen Tools und Techniken experimentiert und stellen heute einige unserer kostenlosen Favoriten für interaktive Workshops vor.

PowerPoint Präsentationen visuell gedacht: Inhalt+

„Es kommt auf den Inhalt an“ … ja, aaaber! Wir stellen insbesondere beim Auftrag, eine überzeugende PowerPoint-Präsentation aufzusetzen, stets die wichtige Ergänzungsfrage: Wie kommt der Inhalt am besten an? Die Antwort darauf liegt – und zwar ganz wörtlich – im Auge der Betrachtenden: Die visuelle Gestaltung mit PPT spielt eine entscheidende Rolle, um Inhalten Aufmerksamkeit und Schlagkraft zu verleihen.

Für mehr „Power“ in PowerPoint: Ideen für starke Präsentation

Designgefühl plus technisches Know-how, multipliziert mit persönlicher Note: Wenn wir eine mathematische Formel für gelungene Präsentationen erfinden müssten, wäre es wahrscheinlich diese. Ganz unabhängig von Thema und Art der Präsentation – virtuell via Zoom & Co., live vor großem Publikum während einer Tagung oder im bürointernen Konferenzraum für das eigene Team – sind für uns drei Faktoren entscheidend: Design, Technik und Persönlichkeit.

PowerPoint für Profis: Folien als Vektordateien exportieren

Die erste Version von PowerPoint wurde 1987 veröffentlicht – und trotzdem hat das Programm heute, 33 Jahre später, immer noch das Potenzial, zu überraschen. Inhaltlich. Optisch. Und vor allem: Technisch. Das Arbeiten mit PowerPoint ist vielerorts selbstverständlich, doch es gibt eine Reihe von versteckten Funktionen, die nur den wenigsten Nutzern bekannt sind. Wie kann man beispielsweise Powerpoint-Folien als Vektordateien exportieren? Schauen wir uns an. 

Wir präsentieren: gute Präsentationen!

Ein Publikum, das auf die Präsentationsfolien schaut statt auf das eigene Handy. Aufmerksam zuhört, Fragen stellt und im Idealfall auch etwas von der Präsentation mitnimmt. Hach, wäre das schön! Mit unseren zehn Tipps für bessere PowerPoint-Präsentationen kommt dieser Traum deutlich näher.

So sehen PowerPoint Präsentationen 2020 aus

Ob Pitchpräsentation oder interne Teamschulung: Wenn PowerPoint-Präsentationen gut gemacht sind, kommen sie auch gut an. Aber was heißt denn eigentlich “gut gemacht”? Für den Start in ein präsentationsstarkes Jahr haben wir uns die neuen Funktionen von PowerPoint angesehen – und erlauben uns eine kleine Trendprognose für 2020.

Finanzkommunikation

In der Finanzbranche findet aktuell ein Umdenken statt, das besonders auch für kleine und mittelständische Beratungsunternehmen eine interessante Chance bietet: Statt einzelne Produkte rückt zunehmend eine ganzheitliche Kundenberatung in den Mittelpunkt. Um sich in diesem neuen Umfeld zurecht zu finden, spielen nicht nur Flexibilität und Anpassungsfähigkeit eine entscheidende Rolle, sondern auch eine transparente Kommunikation mit Kunden, Partnern und Stakeholdern.

Corporate Powerpoints zeitgemäß gestalten

Der erste Eindruck zählt. Und diesen ersten Eindruck prägen – bspw. bei einem Pitch oder einer Unternehmensvorstellung – in aller erster Linie natürlich der Mensch bzw. das Team und das gesprochene Wort. Doch gerade im geschäftlichen Kontext transportiert man Werte wie Professionalität, Modernität und Fachkompetenz verstärkt über ganz klassische Kommunikations-Tools, wie etwa die begleitende Powerpoint-Präsentation.

Themen

×